Über uns

Über uns

Willkommen bei wantee.de - einem zuverlässigen Shop voller Designzubehör von 191tech s.r.o.

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter info@wantee.at


Gesetzliche Daten
 
Unternehmen 191tech s.r.o. Košice, ist registriert :
 
Vor OR OS Košice, Abschnitt: S.r.o., Nummer: 20853/V.
 
Akt Nr. 22/2004 Slg. "Über E-Commerce ..."
  • Dienstleister: 191tech s.r.o., Strojárenská 1, 040 01 Košice, SR. (Firmensitz, nicht Laden)
  • Name des E-Shops: wantee.de
  • Id. Nr.: 43 857 965
  • Steuer-ID-Nummer: 2022508521
  • E-mail: info@wantee.de
  • Unternehmensregister: Unternehmensregister, OS Košice, AbschnittS.r.o.Nummer: 20853/V
  • Handelsregister Eintrag: 11.12.2007
  • Gemäß §-u. 4 Abs. 1, Buchstabe e, ist die Aufsichtsbehörde der Slowakischen Handelsinspektion.
  • Name und Anschrift der Aufsichtsbehörde: Zentralinspektion der Slowakischen Handelsinspektion Post-Box 29, Prievozská 32, 827 99 Bratislava 215, SR.  (Es gibt Arbeitsplätze der jeweiligen Einrichtung in einzelnen Bezirken).
  • Die kommerzielle Kommunikation im E-Shop wantee.de erfolgt im Auftrag und auf Rechnung 191tech s.r.o., Strojárenská 1,  04001 Košice, SR.
Akt Nr. 250/2007 Slg. "Über den Verbraucherschutz 
  • Informationen zu den Bedingungen und der Art der Reklamation sowie zur Durchführung von Garantiereparaturen finden Sie im "Reklamationsverfahren", das Bestandteil der "E-Shop-Geschäftsregeln" ist.
  • Gemäß §-u 19 Abs. 1, sind öffentliche Verwaltungseinrichtungen in Verbraucherschutzangelegenheiten: a) Ministerium, b) Aufsichtsbehörden, c) Gemeinden.
  • Gemäß §-u 20 Abs. 1, wenn die Zuständigkeit der Aufsichtsbehörde nicht bestimmt werden kann, ist die slowakische Gewerbeaufsicht für die Überwachung und Kontrolle verantwortlich.
  • Alle Daten sind in der Landessprache.

Akt Nr. 108/2000 Slg. "Verbraucherschutz im ... Versandhandel"
  • Informationen zu Garantie und Reklamation finden Sie in der Fußzeile der an den Verbraucher gesendeten Bestellung, deren detaillierter Wortlaut in den "Geschäftsregeln" im Abschnitt "Produktgruppen" aufgeführt und verfügbar ist.
  • Die Bestimmung über das Widerrufsrecht ist in der Fußzeile der an den Verbraucher gesendeten Bestellung angegeben, deren detaillierter Wortlaut in den "Geschäftsregeln" angegeben und zugänglich ist.
  • Der Vertrag kommt auf Distanz per E-Mail in Form einer Bestellung des Verbrauchers und seiner anschließenden Bestätigung durch den Verkäufer zustande.
  • In den "E-Shop-Geschäftsregeln" kennt der Verbraucher die Daten des Verkäufers, die Beschreibung der Waren und Dienstleistungen, den Preis der Waren und Dienstleistungen, die Lieferbedingungen und die Kosten der Lieferung, die Zahlungsbedingungen, das Widerrufsrecht und den Zeitraum, in dem sich der Verkäufer befindet Gebunden an sein Angebot inkl. Preis, Gewährleistungs-, Service-oder Reklamationsmöglichkeit.
  • Diese Tatsachen werden in abgekürzter Form per E-Mail an sogenannte gegeben. Bestätigung der Bestellung an den Verbraucher nach der elektronischen Bestellung der Ware oder Dienstleistung. Die Bestätigung dieser Bestellung hat nur informativen Charakter - es handelt sich nicht um ein Steuerdokument.
  • Diese Tatsachen sind in der Rechnung angegeben, die mit der bestellten Ware verschickt wird - die gleichzeitig als Steuerbeleg dient.
  • Die Bestellung des Verbrauchers wird innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung ausgestattet - sofern zwischen Verkäufer und Verbraucher nichts anderes vereinbart wurde.
  • Kann der Verkäufer die Ware nicht liefern, informiert er den Verbraucher und erstattet ihm innerhalb von 15 Tagen den gezahlten Preis - sofern nichts anderes vereinbart ist.
Akt Nr. 147/2001 Slg. "Über Werbung ..."
  • Die Anzeige wird ohne vorherige Zustimmung des Benutzers, der die Anzeige erhält, nicht per E-Mail verbreitet.
Akt Nr. 428/2002 Slg. zum Datenschutz.
  • Das Gesetz sieht unter anderem den Schutz der personenbezogenen Daten von Personen bei ihrer Verarbeitung, die Grundsätze der Verarbeitung und die Sicherheit personenbezogener Daten vor, einschließlich des Schutzes der Rechte der betroffenen Personen.
Akt Nr. 119/2010 Z.z. über die Verpackung und das Änderungsgesetz Nr. 223/2001 Z.z. auf Abfall.
  • Das Gesetz regelt Tätigkeiten rund um die Erzeugung, den Umgang und die anschließende Entsorgung von Verpackungsabfällen. Es legt die sogenannte fest "Obligatorische Personen" und bestimmt die sogenannte. "Grenzwerte".